Modul 3

Verwaltung der Buchhaltung

3.1 Ausgangsrechnung erstellen
3.2 Eingangsrechnung bearbeiten
3.4 Besondere Überweisungen

3.3 Zahlungen registrieren

Nachdem du eine Rechnung ausgestellt hast, musst du natürlich auf die Zahlung warten. So wie wir schon in der Basistheorie gesehen haben, heißen Kuden auf deren Zahlung wir noch warten Schuldner und Lieferanten deren Rechnungen wir bezahlen müssen sind Gläubiger. Erst wenn eine von dir ausgestellte Rechnung bezahlt wird, oder du eine Rechnung bezahlst, kann diese abgelegt werden. Aus diesem Grund behandelt dieser Abschnitt den letzten Teil des Umgangs mit Rechnungen: Die Bezahlung

Wie wird die Rechnung bezahlt?

Eine Rechnung kann auf verschiedene Arten bezahlt werden, zum Beispiel per Überweisung oder in Bar. Um deine Buchhaltung in Ordnung zu halten ist es wichtig, dass du gut unterscheidest, ob du per Banküberweisung oder in Bar bezahlt wurdest.

Das ist nicht besonders schwierig, wenn man einmal den Dreh raus hat und sowohl sein Kassenbuch als auch seine Bankkonten ordentlich führt.

Kassabuch

Ins Kassabuch trägst du alle Einnahmen und Ausgaben ein, die Bar bezahlt werden. Jeden neuen Monat beginnst du mit deinem Anfangsbestand und trägst dann alle Ausgaben und Einnahmen ein bis zum Monatsende, wo du dann den Monatsendbestand erhältst, der natürlich direkt auch der Anfangsbestand des nächsten Monats ist.

Bei InformerOnline kannst du, sobald eine Ausgangsrechnung bezahlt wurde, die neue Barzahlung eintragen, indem du die Bezahlte Ausgangsrechnung auswählst. Der Betrag wird dann deinem Kassabuch gut geschrieben, erhält den Status „bezahlt“ und wird von deiner Schuldnerliste gestrichen. Das gleiche Prinzip gilt natürlich auch für eingehende Einkaufsrechnungen, nur geht es hier dann nicht um einen gut zuschreibenden,  sondern einen abzuziehenden Betrag in deinem Kassabuch.

Bank

Bei Überweisungen gilt grundsätzlich das gleiche Prinzip wie beim Kassabuch. Bezahlte Ausgangsrechnungen werden dem Konto gutgeschrieben und von dir bezahlte Einkaufsrechnungen werden ausgetragen. Elektronische Transaktionen können ganz einfach mit der Buchhaltungssoftware gekoppelt werden, sodass du keine Zu- oder Abgänge verpasst.

Zurück zu 3.2 Eingangsrechnung
Weiter zu 3.4 Besondere Überweisungen
  • Banner Informer Online Kurs